Fahne 1
 
150 Jahre Kleingärtnerverein "Dr. Schreber" e.V. in Leipzig prägen nicht nur die Geschichte
unseres Vereins, sondern sind auch bestimmender Teil der Kleingärtnerbewegung in Deutschland.
 
Unsere Kleingartenanlage verfügt über 160 Parzellen mit einer durchschnittlichen Größe von 165 m², eine große und eine kleine Vereinswiese mit historischen Spielgeräten für Kinder sowie einem Museums- und Laubengarten.
 
In unserem Vereinshaus beherbergen wir neben den Vereinsräumen das Deutsche  Kleingärtnermuseum und die Gaststätte "Schrebers Restaurant und Biergarten".
All das und noch weitere Einblicke und interessante Informationen auch über die Historie unseres denkmalgeschützten Vereins können sie bei einem Besuch und einem Rundgang vor Ort direkt erleben und erfahren. 
 
 

In diesem Bereich finden Sie aktuelle Bekanntmachungen und Termine des Vereins.

  • Arbeitseinsatz zur Erbringung der Gemeinschaftsstunden
    • nächste Termine (weitere Termine siehe Arbeitseinsatzkalender)

      • Samstag              28.03.2020          09.00 - 13.00 Uhr Achtung findet auf Grund der aktuellen Corona Lage nicht statt!

      • Samstag              04.04.2020          09.00 - 13.00 Uhr

      • Zur Planungssicherheit bitten wir Sie uns bis spätestens 5 Tage vor dem Termin zu informieren:

  • Skatturnier im KGV "Dr.Schreber" e.V.

    • Termin
      • Samstag              25.03.2020          Anmeldeschluss 

      • Samstag              28.03.2020         13.30 Uhr Beginn im Vereinszimmer

    • Ablauf / Hintergrund

      • Teilnehmerzahl ist auf 32 Personen begrenzt
      • Platzierungsprämien sind für alle Teilnehmer vorgesehen

      • Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

      • Getränke werden zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt.

      • Teilnahmegebühr 12EUR

      • Anmeldungen beim Vorstand zur Sprechzeit

Wichtige Erinnerung

Kleingartenordnung des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e. V.

2.3.9.Der Kleingartenpächter hat die an seinen Kleingarten angrenzenden Wege sauber zu halten und zu pflegen.

2.3.10.Der Kleingartenpächter ist verantwortlich dafür, dass durch die sich in seinem Kleingarten befindlichen Bäume, Sträucher, Ziergewächse u.ä. kein Überhang bzw. kein Überwuchs auf benachbarte Kleingärten, auf die Gemeinschaftsflächen oder auf Nachbargrundstücke entsteht und diese dadurch beeinträchtigt werden. Von den Kleingärten dürfen keine Gefahren ausgehen; die Verkehrssicherheit ist zu gewährleisten.