Vogel des Jahres 2012

Die Dohle

dohlenpaar Die silbrig-schwarzen Rabenvogel sind deutlich kleiner als Krähen. Sie machen durch ein kräftiges „kjakk“ auf sich aufmerksam. Doch die Dohle ist nicht so hart, wie sie aussieht. Sie ist vor allem treu, hilfsbereit, fürsorglich und sehr intelligent. Die leben in einer Dauerehe und sind fast immer zusammen zu sehen. Zu Gesicht bekommt man Dohlen entweder in stattlichen Baumkronen, auf höheren Gebäuden, oder am Boden, wo sie bevorzugt nach Insekten und deren Larven, Schnecken und Würmern suchen. Zu den beliebtesten Brutstätten zählen die von Schwarzspechten gezimmerten Baumhöhlen, die ausreichend Platz für die eigene Kinderstube bieten. Außerhalb von Gehölzen und Parks sind Dohlen dagegen auf Mauerlöcher und Spalten von Ruinen, Kirchtürme oder höhere Gebäude angewiesen. Leider gibt es nur noch wenige dieser Brutmöglichkeiten. Wer die Möglichkeit hat, in etwas größerer Höhe einen Dohlen-Nistkasten anzubringen, kann dazu beitragen,die Wohnungsnot dieser interessanten Vögel zu lindern.
 

Free Joomla template design by Joomlage.com